Terminkalender

gallery/geraete 02 stoppuhr

Galerie 

gallery/1 img_20180610_154109-5

Youtube

gallery/bahn la
gallery/hammer 04 youtube

Letztes Video

gallery/geraete 04 wurfstern

Optimale Bedingungen beim Wettkampf-Team

gallery/diskus 01
gallery/bahn 01
gallery/portrait 03 trainingslager
gallery/portrait 04 armband

Freudvolle Kinderleichtathletik – erfolgreiche Jugendliche

Zu einer höchst erfreulichen Veranstaltung wurden die diesjährigen Landesmeisterschaften in Walldorf am 7. Juli. Zahlreiche Landesmeister und Medaillengewinner des TBW konnten dort gefeiert werden. Und weiterhin erfreulich: alle der teilnehmenden Sportler des Wettkampf-Teams stammen aus der kindbetonten freudvollen Kinderleichtathletik der TBW-Leichtathleten. Eine eindrucksvolle Demonstration der qualitativ guten und spaßbetonten Ausbildung junger Sportler!

Doch zum Wettkampf. Durch tolle Würfe konnten die Hammerwerferinnen der U18 gleich die komplette Medaillenserie nach Remchingen holen. Mit neuem Kreisrekord gewann Dorothea Riexinger Gold (44,05m). Silber ging an Aileen Rupp mit 37,87m. Ebenfalls den Dreh raus hatte Setareh RiazatiNejad, die mit geworfenen 30,41 m Dritte wurde. Am Beginn der Entwicklung des TBWs zur Hammerwurf-Hochburg stand Rebecca Weiser (Frauen). Sie konnte nun mit 45,73 Meter die Vizemeisterschaft erwerfen. Frank Zielonka (U20) glänzte mit 64,03 Sekunden über die 400m Hürden: Gold bei der Landesmeisterschaft! Ein Bravourstück lieferte Markus Weiser (Männer) ab. Er gewann in absolut überzeugender Art und Weise sowohl die 1500m (4:06,56min.) und 3000m (8:50,03min.) Meter. Bei beiden Läufen lief er zunächst in der Spitzengruppe mit, bevor er mit einer beeindruckend schnellen Schlussrunde der Konkurrenz keine Chance ließ. Mit sieben Medaillen war der TBW auch in diesem Jahr der kreisstärkste Verein aus dem Leichtathletik-Kreis - auch ein Beleg für das gelungene Nachwuchs-Konzept des Wettkampf-Teams. Bilder der Veranstaltung sind über unsere Homepage www.leichtathletik-tb-wilferdingen.de zu sehen!  CEW